Das hätte ich gerne früher gewusst

Durch Fehler und Herausforderungen kannst Du wachsen

Ich bin mittlerweile im 3. Jahr meiner Selbstständigkeit als Business & Mindset Coach und durfte in den letzten Jahren wachsen, viel dazu lernen und schon viele wundervolle Frauen dabei begleiten, sich ein authentisches, erfolgreiches Business aufzubauen.
Seit 2016 habe ich ein Gewerbe angemeldet, damals noch als Fotografin, und in diesen mittlerweile 4 1/2 Jahren habe ich natürlich auch einige Learnings gesammelt.

In diesem Beitrag gebe ich Dir 4 Dinge mit an die Hand, die ich gerne schon früher gewusst hätte.
Warum? Weil ich dann deutlich schneller vorangekommen wäre.

 

Fehler gehören zum Leben und auch im Business dazu. Wir lernen und wachsen nur durch Herausforderungen. 

Wenn Du einen Fehler oder eine Erfahrung immer wieder machst, frag Dich dabei, was sollst Du daraus lernen, statt Dich zu ärgern, immer wieder diese Extraschleife zu drehen. 

 

 

 

 

Du musst es nicht alleine schaffen

Eine der wichtigsten Erkenntnisse der letzten Jahre für mich war, dass ich es nicht alleine schaffen muss. Klar wir wollen, immer stark sein, wir wollen uns und allen um uns herum beweisen, dass wir tough sind und wir unsere Ziele spielend leicht und ohne Hilfe von außen erreichen.
Warum fällt es denn so vielen Frauen so schwer nach Hilfe zu fragen? Woher kommt dieser Gedanke, dass wir nicht ‘schwach’ sein dürfen?
Zeigt es nicht eher von Stärken, wenn wir offen zugeben, etwas noch nicht zu können? Was spricht dagegen sich einfach Unterstützung zu holen und es gemeinsam zu schaffen? 

Es ist doch viel sinnvoller und Ressourcen schonender, wenn wir uns Hilfe holen. Es gibt Menschen, die sind Experten für die Themen, mit denen wir struggeln. Warum also nicht einfach genau diese Menschen um Hilfe bitten. Dadurch kannst Du den ein oder anderen unnötigen Fehler vermeiden.

Du darfst NEIN sagen

Das erste Mal bewusst Nein zu sagen, und für sich selbst einzustehen hat etwas magisches und gleichzeitig befreiendes. 

Gerade zu Beginn meiner Selbstständigkeit habe ich viel zu oft Ja gesagt, statt auch mal Nein zu sagen. Das heißt, ich habe viel zu viele Aufträge angenommen, die ich nur gemacht habe, weil ich dachte, ich müsste sie annehmen.
Ich brauch ja schließlich das Geld. Und außerdem war ich froh über jeden Auftrag der reinkam. 

Doch das ist einfach nur Bullshit – ja ich rede auch durchaus sehr direkt 😉 

Ich durfte schon vor meiner Selbstständigkeit lernen, dass ein Nein auch immer ein Ja zu etwas anderem bedeutet. Ursprünglich habe ich das in einem Seminar über Verhandlungstechniken im Einkauf gelernt.

Spannenderweise habe ich viele Dinge, die ich schon vor meiner Selbstständigkeit gelernt habe, direkt zu Beginn als Fotografin einfach mal verdrängt. Dazu gehört das Nein sagen genauso wie die Preiskalkulation. Ich komme, wie Du vielleicht weißt aus dem Einzelhandel und habe das Thema Kalkulation von der Pike auf gelernt und doch habe ich das viel zu spät gemacht. Auch so ein unnötiger Fehler, doch um den soll es heute gar nicht gehen.

Doch auch beim Thema Preise ist es wichtig, dass Du Nein sagst. Denn wenn Du Nein zu etwas sagst, was einfach nicht zu Dir passt, egal ob Kunde, Preis, Angebot, sagst Du ein klares Ja. Ein Ja zu Dir selbst.

Wann fängst Du an Ja zu Dir selbst zu sagen?

Du musst es nicht allen recht machen

Dieser Tipp passt zu dem vorhergehenden. Denn es geht auch hier darum, dass Du Ja zu Dir selbst sagst.

Wir alle kennen diese Menschen, die uns versuchen ein schlechtes Gewissen einzureden, wenn wir etwas nicht so machen, wie sie es gerne hätten. Oder die uns in eine Richtung ziehen oder auch schieben wollen, die nicht zu uns passt.
Du hast das Gefühl es Deiner Familie, Deinen Freunden, Deinen Kunden immer recht machen zu müssen.

Sei bitte auch ja dankbar für alle die ungefragten Ratschläge, denn schließlich meinen sie es alle ja nur gut. Doch wenn Du es immer allen recht machst, vergisst Du eine ganz wichtige Person.

Dich selbst.

Gerade im Business kann es doch nicht Sinn und Zweck sein, sich von anderen sagen zu lassen, was das Richtige für Dich ist. Ob Du damit Geld verdienen kannst, oder nicht doch lieber etwas “Gscheites” machst. Und kannst Du es Dir überhaupt leisten, diesen einen Kunden abzulehnen, der so ganz andere Vorstellungen hat, als das was Du anbietest?

Auf wenn willst Du also stattdessen hören?

 

Du darfst auf Dein Herz hören

Du hast Dich aus einem ganz bestimmten Grund selbstständig gemacht. Da war diese eine Idee, die Dich nicht loslässt. Diese Stimme aus Deinem Herzen, die Dich immer wieder daran erinnert, dass da noch mehr auf Dich wartet. 
Doch Du hast Dich vielleicht noch nicht so richtig getraut auf Dein Herz zu hören. Ich kenne das. Auch ich musste das lernen. Was habe ich meine Träume und Ziele klein geredet, aus Angst vor dem Scheitern. 
Zum Glück habe ich Menschen in meinem Leben kennenlernen dürfen, die in mir schon sehr viel früher das Potential gesehen haben, das in mir steckt.

Rückblickend bin ich unendlich dankbar für diese Menschen. Denn sie haben mir den Weg geebnet, damit ich heute hier bin und Frauen wie Dich unterstützen kann. 

Ich bin dankbar für jede Diskussion, die meine Führungskräfte und Geschäftsführer mit mir geführt haben. Ich bin dankbar für die Herausforderungen die ich meisten durfte. Und ich bin extrem dankbar für die Chance, die mir meine Geschäftsführer damals gegeben haben. Denn so konnte ich mein absolutes Herzensthema kennenlernen. 

Alles kommt wie es kommen soll

Das Leben ist immer für Dich. 

 

Auch das ist etwas was ich erst lernen durfte. Es gab so viele Situationen in meinem Leben, in denen ich vor vermeintlich unlösbaren Herausforderungen stand. 

Heute weiß ich, dass ich diese Erfahrungen machen musste, um hierher zu kommen. 

Dieses Vertrauen zu gewinnen, dass das Leben immer für mich ist, ist eine spannende Aufgabe. Und ja, dieses Vertrauen wird auch immer mal wieder auf die Probe gestellt. 

 

Doch gerade wenn ich auf meine Jahre im Business und auch als Angestellte zurückschaue, ergibt alles so viel mehr Sinn. Gerade auch weil ich dankbar auf die Gelegenheiten, die sich mir geboten haben zurückschaue, kann ich mit noch viel mehr Vertrauen in die Zukunft nach vorne blicken. Denn ich weiß, dass alles so kommt, wie es kommen soll. 
Ich weiß, dass ich noch vielen wundervollen Frauen wie Dir da draußen helfen darf, ihr ganz eigenes Potential zu entdecken und zu entfalten. 

Denn es wird Zeit, dass Du an Dich und Deine Träume und Ziele glaubst. Geh da raus und zeig der Welt diesen wundervollen Menschen, der in Dir steckt.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Join

Work With Me

Du willst bei FokusErfolg dabei sein?

Du willst bei FokusErfolg dabei sein?

Jetzt auf die Warteliste eintragen und als erste von tollen Boni und exklusiven Rabatten profitieren.

Vielen Dank für Dein Interesse an Fokus=Erfolg, dem Onlinekurs für Fotografinnen. Bitte bestätige noch den Eintrag in meine Warteliste, damit Du alle wichtigen Infos zum Onlinekurs und wertvolle Tipps für Dein Business per Mail bekommen kannst.

Melde Dich jetzt für meine Videoserie an

Bitte fülle dieses Formular aus und bestätige mir Deine E-Mail Adresse per Mail...und schon bist Du gratis angemeldet

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

Melde Dich jetzt zur Gratis Challenge an

Füll einfach das Formular aus und bestätige noch den Eintrag in die E-Mail-Liste per Mail. 
Dann bist Du angemeldet und verpasst keine wichtigen Infos.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

Melde Dich jetzt zum Gratis Webinar "In 3 einfachen Schritten zu mehr Umsatz mit Deinen Wunschkunden" an

Fülle das Formular aus und bestätige Deinen Eintrag in die E-Mail-Liste per Mail, damit Du alle wichtigen Infos und den Zugang bekommst.

Prüfe bitte auch Deinen Spamordner.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!